IG Jazz Stuttgart präsentiert:  - Christoph Beck Quartet – „Still Tryin’“

 

 

 
 

IG Jazz Stuttgart präsentiert:
Christoph Beck Quartet – „Still Tryin’“

Do. 11.11.21, 20:30 Uhr

Das Quartett um den Stuttgarter Saxophonisten Christoph Beck präsentiert mit seinem neuen Programm "Still Tryin'" (Rosenau Records) in klassischer Besetzung des Modern Jazz durchwegs Eigenkompositionen des Bandleaders, die eigene musikalische Geschichten und farbige Klangbilder hervorbringen. Das Debüt Album (Reflections) des Ensembles wurde in derren ommierten „ Next Generation“ Reihe des JAZZthing Magazins veröffentlicht und gilt als Leuchtfeuer in einer zunehmend unübersehbaren deutschen Jazzlandschaft.
Mit dem Nürnberger Pianisten Andreas Feith (Träger des Bayrischer Kunstförderpreis), dem Stuttgarter Bassisten Jens Loh (Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg) und dem Kölner Schlagzeuger Thomas Wörle (Stipendiat der Dr. Harald Hack Stiftung) kreiert Becks Quartett einen beeindruckenden Bandsound, der eine intensive Hörerfahrung erwarten lässt.
Christoph Beck selbst erweist sich dabei als feinfühliger Bandleader, der mit seinen Kompositionen die Stärken seiner Mitspieler gekonnt fördert.

Christoph Beck - Tenor Saxophone
Andreas Feith - Piano
Jens Loh - Bass
Thomas Wörle - Drums

https://bit.ly/2NzfP0X
https://open.spotify.com/artist/6GfwywS4IHOFpMXUoElXa3
https://www.christoph-beck.de/cbq