IG Jazz Stuttgart präsentiert:  - Jo Ambros – „Bread and Roses“

 

 

 
 

IG Jazz Stuttgart präsentiert:
Jo Ambros – „Bread and Roses“

Do. 27.01.22, 20:00 Uhr

Jo Ambros, Dieter Fischer und Johann Polzer spielen Revolutionslieder aus Europa, Süd- und Nordamerika und dem Nahen Osten.

Ausgehend von der Frage „Wo steht eigentlich das Politische Lied im Jahr 2021?“ erwecken sie neben bekannten Liedern wie Die Internationale oder We Shall Overcome auch unbekanntere wie Eh Fi Amal von Fairuz oder Canto Nocturno en las Trincheras zu neuem musikalischen Leben.
Bei ihrer Forschung stießen sie auf Lieder aus vielen Teilen der Erde, die sich mit Freiheit, Solidarität, Moral und Selbstbestimmung befassen - Themen, die von den Bauernkriegen im 16. Jahrhundert und der französischen Revolution über die Aufstände im 20. Jahrhundert bis heute nichts von ihrer Wichtigkeit und leider auch Aktualität eingebüßt haben.

Jo Ambros - Gitarre
Dieter Fischer - Bass
Johann Polzer - Schlagzeug

http://www.joambros.de/
https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=q-_Or9Tny40&feature=emb_logo

Bitte aktuelle Corona-Regelung beachten:
Die Konzerte beginnen bereits um 20:00 Uhr wegen Sperrstunde ab 22:30 Uhr!
In der KISTE gilt  2G+ , geimpft/genesen plus tagesaktueller negativer Schnell-Test.
Ausnahmen: geimpft/genesen vor weniger als  3 Monaten  oder mit Auffrischungsimpfung.
Seit 1. Dezember 2021 wird ein digitaler Impfnachweis benötigt.