Antonio Cuadros de Béjar & Latin Affairs - “The Monday Sessions” - Session today: Southamerican songbook

 

 

 
 

Antonio Cuadros de Béjar & Latin Affairs
“The Monday Sessions”
Session today: Southamerican songbook

Mo. 28.03.16, 21:00 Uhr

Die argentinische Sängerin Macarena Robledo präsentiert auf ihrer vierten Europatour ihr SOUTHAMERICAN SONGBOOK. Ihr Repertoire schöpft sie aus der Musik so legendärer Künstler wie Astor Piazzolla, Cuchi Leguizamón, Mercedes Sosa oder Tom Jobin. Dazu bringt sie eigene spanische und englische Kompositionen. Ihr musikalisches Spektrum umfasst Popsongs, argentinische Folklore, uruguayische Candombe, brasilianische MPB (Música Popular Brasileira) und natürlich auch den Tango. Das Leidenschaftliche aus dieser Musik färbt ihren Jazz.
Macarena Robledo ist eine Welt-, Jazz- und Volkssängerin. Sie ist zuhause in den südamerikanischen Rhythmen und in den Folk-Melodien, aber auch in der schwarzen Musik. Sie begeistert durch ihren Auftritt, durch ihre Bühnenpräsenz. Unangestrengt schafft sie eine fast intime Verbindung zu ihrem Publikum, vermittelt Wärme und Leidenschaft. Jede Nuance des Inhalts und der Stimmung ihrer Musik kann sie durch ihre Stimme ausdrücken. Mühelos wechselt ihr Gesang aus dem Spanischen ins Englische und auch ins Portugiesische.
Wo sie auftrat, wurde sie von ihrem Publikum, ihren Kollegen und von der Öffentlichkeit gefeiert, ob in ihrer Heimat, ob in Europa oder in Asien oder Afrika.

feat: Macarena Robledo - Vocals

Mit dieser Montagsreihe in der Kiste, will Antonio Cuadros De Béjar das grosse Spektrum des Latin Jazz aufzeigen.
Latin Jazz ist bei Leibe keine neue Musikrichtung, aber leider wird sie von Jazz Interessierten und vielen Musikern Falsch eingeordnet, und auf Bossa Nova oder Samba beschränkt. Obwohl schon viele grosse Musiker wie, Dizzie Gillespie, Mongo Santamaría, Ray Barretto, Wes Montgomery, Paquito DʼRivera, Arturo Sandoval, uns schon gezeigt haben dass es keine Grenzen für das Genre gibt.
Bei “Latin Affairs” wird das nun bestätigt, Rhythmen wie Mambo, Cha-Cha-Chá, Bolero, Son, werden mit Swing, Funk, und Jazz-Balladen, gemischt. Im modernen Latin Jazz dieser Musiker, werden inzwischen nicht nur Afrokubanische und Brasilianische Rhythmen gespielt, sondern die ganze Palette an Rhythmen die in ganz Lateinamerika und im Jazz zu finden sind.

Die Musiker der Reihe “The Mondays Sessions” sind:

Antonio Cuadros De Béjar, Bolivien - Gitarre
Branko Arnšek, Slowenien - Bass
Daniel Messina, Argentinien - Drums

Das Trio wird ergänzt mit verschiedenen Gästen, die je nach Musikalischer-Thematik, dazu eingeladen werden.

Macarena Robledo - Vocals
Antonio Cuadros De Béjar - Gitarre
Branko Arnšek - Bass
Daniel Messina - Drums

http://www.cuadrosdebejar.de